menu button

 

Braunschweig, Schunterterassen

Auftraggeber:

Stadt Braunschweig

 

Projektpartner Städtebau:

Springmeier Architekten BDA, Braunschweig

 

2006   Wettbewerb, 2. Preis ex aequo

2010   Entwurf

2011   Realisierung

 

HOAI §38 LPH 3, 5 – 8

 

ca. 1.450 qm

ca. 180.000 EUR

 

Das neue Wohngebiet vereint die Qualitäten einer stadtnahen Lage mit denen des Wohnens im Grünen. Zwei Anger bilden dabei innerhalb der umgebenden dispersen Strukturen gemeinschaftliche Mitte und Adresse mit deutlichem Wiedererkennungwert.

 

Abgeleitet aus den tradierten dörflichen Anger der weiteren Umgebung entstanden zeitgemäße extensive Freiflächen mit hohem Aneignungspotential. Durch die Baumarten, Spielbereiche und Treffpunkte entstand innerhalb des verbindenden städtebaulichen Grundansatz mit einfachen Mitteln ein jewiels individueller Charakter.