menu button

Dachau_Plan

 

 

Dachau, Konversion MD Gelände

Auftraggeber

MD Papier GmbH

 

Projektpartner

Trojan Trojan Architekten und Städtebauer BDA, Darmstadt

 

2007    Wettbewerb, 1. Preis

ab

2008    Rahmenplan Grünordnungsplan mit Umweltbericht

und Flächennutzungsplan

2008 und Flächennutzungsplan

 

Durch die Konversion wandelt sich das derzeit industriell geprägte Areal in ein vielschichtiges und begrüntes Quartier. Die Konversion öffnet das bisher aus dem Stadtgefüge ausgegrenzte Areal. Es entstehen neue Freiräume und Grünverbindungen, die bisher nicht gegebene Zugänge und Vernetzung ermöglichen und die Innenstadt über den Mühlbach an die Freisingerstraße heranführen. Es entsteht kein homogener Stadtteil, sondern ein strukturell und funktional lebendiges Stadtgefüge, das sich in unterschiedliche Quartiere individueller Charaktere aufteilt. In ihnen überlagern sich publikumsfrequentierte, urbane und kulturelle Nutzungen, zusammen mit einem Nebeneinander von Wohnen und Arbeiten.Seine besondere Identität erhält das Quartier künftig durch die landschaftliche Einbindung, vor allem aber durch die Umnutzung industrieller Mühlbauten und das technologische, gestalterische und räumliche Herausstellen des Wassers, mit der die industrielle Vergangenheit auch in Zukunft nachvollziehbar und erlebbar bleibt.