menu button

KAJ_BB

 
i

Salzburg | Kajetanerplatz

2. Preis

 

„Als besonders positiv wird von der Jury die Anordnung der Schirmplatanen im Bereich des bestehenden Brunnens angemerkt. Eine erhöhte Aufenthaltsqualität wird in diesem Bereich angeboten. Die Behandlung des gesamten Wettbewerbsbereiches als eine durchgehende Fläche mit breitem Band zu den Umgebungsgebäuden wird ebenfalls sehr positiv gesehen.

 

 

 

 

 

Eine Ausweisung der Standflächen für die Marktstände wird vermisst bzw. ist nur in einem Rendering erkennbar. Die darin ablesbare Anordnung der Marktstände vor dem Eingang zum Justizgebäude wird von der Jury kritisch beurteilt und ist dies auch im Vorbericht der SVK so angemerkt. Die Einhaltung des Kostenrahmens wäre nur durch eine Reduktion der Granitplattenfläche oder durch einen Austausch dieser Fläche in der Materialität (Betonplatten o.ä.) möglich.“
Auszug Juryprotokoll

 

06/2018

 

– Auf Competitionline