menu button

Korb, Gemeinschaftsschule

 
i

Gemeinschaftsschule Korb

1. Preis

Der im Team mit löhle neubauer architekten entwickelte Vorschlag zur Sanierung und Erweiterung der Grundschule konnte die Jury überzeugen:

 

 

„Die Gemeinschaftsschule Korb erhält mit einem klar gegliederten drei-geschossigen Neubau ein Schulensemble mit angenehm durch die Nordhangsituation begrenztem und geschütztem Pausenhof. Hier entsteht ein Hof mit Aufenthaltsqualität, der die Sporthalle mit seiner Fassade gleichberechtigt aufnimmt. Die bestehende Adresse der Eingangssituation bleibt erhalten und von hier aus werden die Schüler vom einen gut proportionierten Foyer empfangen. Ergänzt wird der Zugang Foyer durch den eingeschossig höher gelegenen Zugang zur Mensa im Neubau, die gläserner Mittler zwischen Straße und Pausenhof ist. … Verbunden sind die beiden Niveaus durch eine überzeugendes Treppen- und Bühnenelement, welches sich als spannungsvolles Thema zum Sitzen, Verweilen durch Innen und Außenraum zieht.   Die neue Gemeinschaftsschule Korb überzeugt durch eine atmosphärische hochwertige Lernlandschaft die konsequent sowohl im Innen als auch Außenraum spannende Situationen zur Kommunikation und Aktion bietet.“

 

Auszug Juryprotokoll

 

 

 

 

02/2016