menu button

bmbb

 
i

Markt Bruckmül | Rösnerwiese

2. Preis

 

Im städtebaulichen und landschaftsplanerischen Realisierungswettbewerb konnten wir zusammen mit abp | burian pfeiffer architekten münchen den zweiten Preis erreichen.

 

 

„Der Entwurf überzeugt durch ein städtebauliches Gesamtkonzept, bei dem über einen zentralen Quartiersanger die Gebäude im Norden und im Süden erschlossen werden. Eine Quartiersmitte hoher Aufenthaltsqualität könnte hier entstehen. Vom zentralen Anger aus ist eine Erschließung und adäquate Anfahrbarkeit zu allen Gebäuden gegeben. … Das Freiraumsystem gliedert sich in zwei klar ablesbare Einheiten mit ganz unterschiedlichen Qualitäten. Im Norden entsteht mit der vorgeschlagenen Bebauung eine steinerne Raumsequenz, die im Westen ihren Abschluss in einem gut proportionierten Quartiersplatz findet. Gegen Osten würde man sich eine räumliche Fortführung bis zur Gemeinbedarfsfläche wünschen. Der steinerne Anger verzahnt sich gekonnt mit der südlich angrenzenden öffentlichen Grünfläche. Diese bietet im Zusammenspiel mit den versetzten Baukörpern eine spannende räumliche Abfolge. Stufen am Wasser ermöglichen einen Zugang zum Triftbach. Die übergeordneten Wegebeziehungen sind insgesamt gut nachvollziehbar. …..  Insgesamt handelt es sich bei dem Beitrag um ein qualitätvolles städtebauliches Konzept, das die Chancen für ein eigenständiges, urbanes Wohnquartier in der Ortsmitte von Bruckmühl erkennt und ausgezeichnet nutzt.“  Auszug Juryprotokoll

 

 

 

02/2017

 

– Auf Competitionline