menu button

Pömmelte Beitragsbild

 

Pömmelte, Touristische Erschließung der Kreisgrabenanlage

Auftraggeber:

Salzlandkreis

 

2014  Wettbewerb, 1. Preis

 

 

Die Kreisgrabenanlage in Pömmelte – Zackmünde gehört neben der Himmelsscheibe von Nebra und dem Sonnenobservatorium von Goseck zu den bedeutendsten archäologischen Entdeckungen der letzten Jahre in Deutschland. Nach Abschluss der Ausgrabungen und wissenschaftlichen Untersuchungen wurde die Kreisgrabenanlage rekonstruiert und als Teil der archäologischen Touristenroute ‚Himmelswege‘ für Besucher erschlossen. In einer zurückhaltenden Haltung wird dem Palisadenkreis ein kraftvoller Holzwürfel als Aussichtsplattform gegenübergestellt. Die Reduzierung auf zwei Materialien – massives, schweres Eichenholz und durchscheinendes, glitzerndes Glas – gibt dem Ort einen ganz eigenen Charakter. Die umgebenden offenen Wiesen werden unter archäobotanischen Aspekten entwickelt. Darin eingelegt markiert  glitzernder Glasschotter besondere Fundorte.

 

 

– Auf Competitionline