menu button

WBW | Riedlingen, Mühlinsel

1. Preis

 

„Insgesamt handelt es sich um eine Arbeit, der es gelingt, mit einer fundierten städtebaulichen
und freiräumlichen Haltung für diesen besonderen, aber auch anspruchsvollen
Ort einen Entwurf zu entwickeln, der mit angemessenen und zeitlosen Setzungen
ein hohes Maß an Qualität für die Entwicklung der Mühlinsel verspricht.“

Auszug Juryprotokoll

 

 

06/2024


Büroexkursion 2024

Grüße von der Landesgartenschau Wangen im Allgäu

 

An einem sonnigen Tag konnten wir durch die Stadt Wangen, an der Argen entlang bis zum ERBA-Areal das ganze Gelände der Landesgartenschau bestaunen. Vom Aussichtstum der Blick über das Allgäu, die Füsse beim Wasserspielplatz kühlen und zum Ausklang ein erfrischendes Getränk an der Beachbar.

 

 

06/2024


WBW | Bleckede, Innenstadt

Anerkennung

 

Wir freuen uns über die Anerkennung unseres, gemeinsam mit abvi und DAY & LIGHT, entwickelten Vorschlags.

Der Arbeit gelingt es, für die Innenstadt von Bleckede durch Schaffung eines einheitlichen Stadtraumes ein konsistentes, angemessenes und identitätsstiftendes Konzept zu entwickeln.“ Auszug Jury-Protokoll

 

06/2024


Otto-Borst-Preis 2024

Anerkennung

 

Wir freuen uns sehr über die Anerkennung des Otto-Borst-Preises 2024, in der Kategorie Quartier, für das Projekt „Städtebauliche und freiräumliche Konversation ERBA-Areal“, als Teilgebiet der Landesgartenschau Wangen im Allgäu 2024.

 

05/2024


Neuhaus, Innlände

Spatenstich, 1. Bauabschnitt

 

„Spatenstich in Neuhaus am Inn. Der erste Bauabschnitt zur Umgestaltung der Innlände zu einer neuen, landschaftlich geprägten Identität wird begonnen.“

 

05/2024


Wangen, Landesgartenschau

Eröffnung

 

Zehn Jahre nach dem Wettbewerbsgewinn wurde mit der Landesgartenschau das revitalisierte ERBA-Areal mit einer neuen Flusslandschaft, die sich bis zur Altstadt erstreckt, eröffnet.

 

Wangen Landesgartenschau 2024

 

05/2024


polis award

Gartenschau Balingen, 2. Platz

 

Gemeinsam mit Plannstatt Senner freuen wir uns über den 2. Platz für die Gartenschau Balingen 2023 beim polis award in der Kategorie Lebenswerter Freiraum.

 

05/2024


Neugestaltung Landratsamt-Areal Karlsruhe

Grundsteinlegung 12. April 2024

 

„Der Landkreis Karlsruhe schafft in zentraler Lage einen Begegnungsort im öffentlichen Raum. Zwischen einem modernen Arbeitsumfeld, einer Grünen Mitte und attraktiven Nutzungsmöglichkeiten treffen sich Einwohnerinnen und Einwohner, Wirtschaft und Politik. Mit der Neugestaltung des Landratsamt-Areals in der Beiertheimer Allee in Karlsruhe unweit des Ettlinger Tors und des Badischen Staatstheaters entsteht ein nachhaltiges und städtebaulich wertvolles Bauprojekt. “ Auszug Faktenblatt

 

Bildrechte @Rendering: eesome | Architektur: wittfoht studio

04/2024


WBW | Vilseck, Marktplatz

3.  Preis

 

Wir freuen uns über die Prämierung unseres, zusammen mit ABVI und DAY & LIGHT, entwickelten Vorschlags.

 

Die Verfasser bieten von Fassade zu Fassade einen homogenen, ruhigen Stadtboden an, der sich vom Marktplatz in alle Gassen des Wettbewerbsgebiets fortsetzt. Gredplatten begleiten die Fassaden und säumen den kleinteiligen Pflasterbelag.

Besondere Orte wie das Umfeld des Vogelturms werden durch Variationen des Belags angemessen hervorgehoben….. Insgesamt bieten die Verfasser einen radikalen, in seiner Einfachheit und Konsequenz beeindruckenden Entwurf, der allerdings hinsichtlich seines Verkehrskonzeptes kontrovers diskutiert wurde.“ Auszug Juryprotokoll

 

04/2024


competionline-Ranking 2023

5. Platz und 6. Platz

 

Wir freuen uns über den 5. Platz, Kategorie Landschaftsarchitektur, beim aktuellen Wettbewerbs-Ranking 2023 von competionline.

In der Kategorie Stadtplaner haben wir den 6. Platz erreicht.

Ein großes Dankeschön an unser Wettbewerbsteam und unsere Wettbewerbs-Partner!

 

 

04/2024


Leutkirch, Auf dem Weg zu neuen Straßen, Plätzen und Ufern

1. Preis

 

Ein spannendes wie vielschichtiges Projekt für das ganze Team – Wir freuen uns über den Wettbewerbsgewinn und die nun erfolgte Beauftragung.

 

„Ein behutsamer Umgang mit der wertvollen historischen Bausubstanz, ein sorgfältiges Vorgehen bei der Umge­staltung der Eschachaue und ein differenziertes Arbeiten mit den zwei Straßenräumen südlich des historischen Stadtkerns kennzeichnen die Entwurfsideen des Gesamtkonzepts.

Insgesamt besticht die Planung durch ihre Angemessenheit der Mittel und ihrer Sensibilität im Umgang mit den sehr unterschiedlichen Stadträumen.“

Auszug Juryprotokoll

 

 

 

04/2024


Wangen, Landesgartenschau 2024

Es wird bequemer

 

18 Tage vor der Eröffnung werden die Sitz- und Liegebänke im Gelände verteilt und eingebaut.

Öffnungszeiten und Tickets: Wangen Landesgartenschau 2024

 

 

 

04/2024