menu button

Balingen_web_TB

 
i

Balingen | Gartenschau 2023

1. Preis
 
Wir freuen uns über den ersten Preis im Wettbewerb zur Gartenschau in Balingen.
 
„Ein „grünes StadtCollier“ liegt als Landschaftspark um Balingen – diese landschaftsarchitektonische Leitidee wird aus gestalteten städtischen Grünflächen, den vorhandenen Uferbereichen und neuen Implantaten formuliert und ist – bis auf einige Ausnahmen – zu würdigen, vor allem weil die Eyach naturräumlich weiterhin wirksam bleibt. […]

Die städtebauliche Leitidee will die vorhandenen und neuen Plätze in Balingen mit speziellen Aufenthaltsqualitäten und Sequenzen von Baumsetzungen zusammenführen, neue und bestehende Rampen führen die Topographie der Stadt zusammen und machen sie augenfällig.
Die Verknüpfung der Daueranlagen mit dem Umfeld wird vor allem am Etzelbach gewürdigt, da hier ein starker grüner Ort entstehen kann. An den Stadtgärten werden liebenswerte vielfältige Angebote für Kinderspiel, Küchengarten etc. vorgeschlagen, jedoch werden die Baumfällungen der vorhandenen alten Bäume an der Eyach kritisch gesehen. Die Situation an den Staudengärten entlang der Eyach wird besonders positiv gesehen. […]
Das Projekt bietet ein ästhetisch und funktionell ansprechendes Angebot an freiräumlicher Qualität der Daueranlagen und wirkt in der Leichtigkeit der Zeichnungen inspirierend. […]
Der Umgang mit dem Hochwasserschutz ist großteils sinnvoll gelöst und vorstellbar, bis auf den Bereich der überraschenden Idee der „Wassergärten“ am Wehr, die auf Grund der Fließdynamik der Eyach überprüft werden müssen. Hervorzuheben ist die Betonung der Kalkplatten und der Furt, deren Erneuerung positiv gesehen wird. […]“
Auszug aus dem Juryprotokoll
 


 
12/2018